Selbsthilfe 3. Welt

Die Frage: Wo bin ich denn hier gelandet, möchten wir auf diesen Seiten gerne beantworten und natürlich für unsere Sache einen neuen Freund gewinnen.

Wir wollen helfen, ohne Abhängigkeiten zu erzeugen. Wir wollen keine Almosen verteilen, sondern richtig helfen. Wir wollen nicht kurzfristige Erfolge, sondern nachhaltige Verbesserungen erreichen. Wir wollen nicht als die großen Spender vor der Kamera irgend eines Senders stehen, sondern sehen, wie unsere Arbeit langsam aber stetig Früchte trägt, Früchte, die die Ärmsten der Armen ernten können, um ihren Lebensunterhalt besser zu bestreiten. Nur so hilft man richtig.

 

Doch wie setzt man das um?

Hilfe zur Selbsthilfe lautet unser Motto. Wir helfen zu verstehen, zu tun und umzusetzen. Wir fördern Wissen, Wollen und Können. Das ist der Königsweg und wir haben diesen Weg als den einzig Richtigen erkannt und gewählt.

 

Selbstredend kommen auch unsere Projekte nicht ohne Geld aus, jedoch ist es für uns nur Mittel zum Zweck. Wir haben keinen teuren Verwaltungsapparat, der durch Spenden finanziert werden muß. Uns anvertraute Geldmittel fliessen alle direkt in das Projekt.

 

Das wir "paar Hansels" die Welt nicht umkrempeln können, ist uns klar, aber wir können sie ein kleines Bißchen besser hinterlassen, als wir sie vorgefunden haben und das willst du doch auch, stimmt's?